Ötztaler Radmarathon am 02.09.2018

2.9.2018

...unter dem Motto "Ich habe einen Traum" ging dieser am vergangenen Sonntag für einige in Erfüllung und für die anderen nicht..

 

 

Am Samstag Abend trafen sich die Ötziteilnehmer, Betreuer und Fans zum gemeinsamen Abendessen in Sölden. Natürlich alle top motiviert und optimistisch bzgl. der Wettervorhersage. Am Sonntag in der Früh war es beim Start mal trocken und auch gar nicht so kalt, spätestens im Kühtai war aber Schluß damit und bis Kematen goß es in Strömen. Dann war es den ganzen Tag zwischen trocken, Regen, Nebel und für einige sogar Schneeregen am Timmel. Unser Martin Egger hatte leider Pech und mußte im Moos aufgeben, da er einen Defekt hatte, das war sehr schade, da er topam Weg war.

 

Danke an unsere Betreuer und Fans am Jaufen unter der Federführung von Hannes, die unsere Fahrer motiviert und unterstützt haben.

 

Herzliche Gratulation an die Teilnehmer.

 

 

Walter Schneider 8:37.24,8

Herbert Krismer 8:46.50,3

Markus Innerhofer 9:50.53,3

Lukas Noflatscher 9:51.50,2

Siggi Grogger 10:08.45,0

Helmut Haubner 11:08.41,6

Harald Göweil DNF

 

Uuli Plattner 9:41.27,3

Peter Rainalter 10:45.24,4

Hans Zaggl 10:53.38,2

Martin Egger DNF

Alfred Platzer DNF

 

Rosi Schneider DNF

 

Eine Topzeit ist auch der Andi Schinner in 8:13.21,0 gefahren.

 

Ergebnisse und Bilder unter:

www.oetztaler-radmarathon.com

 

 

 

Please reload