Kufsteinerland Radmarathom am 09.09.2018

9.9.2018

Knackige Anstiege, einzigartige Landschaften und sanfte Hügel: Der Kufsteinerland Radmarathon bietet perfekte Bedingungen für ein spannendes Rennen für jedermann.

Schon der erste Anstieg ins Thierseetal lohnt sich. Oben angekommen, wartet nicht nur der Anblick des Thiersees vor dem mächtigen Pendling gelegen, sondern bei der Fahrt zurück auch das Panorama des Kaisergebirges. Auch die Strecke bis zu den Reintaler Seen bietet beste Möglichkeiten Kräfte zu sammeln, um sie alle in den Anstieg nach Brandenberg zu stecken, denn der hat es in sich. Innerhalb von 3,5 Kilometern werden 400 Höhenmeter zurückgelegt, ideale Bedingungen, um den Herbst noch einmal voll auszukosten. Für diejenigen, die es lieber ruhig angehen lassen wollen, bietet sich die Möglichkeit eine kleinere Strecke zu fahren, die mit Naturschauplätzen dennoch nicht geizt.

 

5 FahrerInnen vom Verein nutzen das tolle Wetter und waren am Start. Für drei unserer Starter war der schöne Sonntag sicher ein Ausgleich zum nassen Ötzi.

 

Marathon über 125 km und 1800HM

 

Regina Helfenbein-Follmann 4:32:38.29

 

Walter Schneider 3:44:12.8

Herbert Krismer 3:54:23.3

Jürgen Juen 4:01:27.6

Harald Göweil 4:17:53.1

 

Ergebnisse und Bilder unter:

www.kufsteinerland-radmarathon.at

 

 

 

Please reload