Arlberggiro am 04.08.2019

4.8.2019

Am Sonntag den 04.08.2019 nahmen 1500 Teilnehmer am Arlberggiro teil, der über Wochen schon ausgebucht war. Von unserem Verein waren 8 Vereinskollegen am Start.

 

Bei traumhaftem Wetter und morgendlichen zapfigen Temperaturen  wurde einem aber auf dem Weg zum Arlbergpass schnell warm. Nach der langen Abfahrt nach Bludenz führte die Strecke ins Montafon auf der Silvretta Hochalpenstraße auf die Bielerhöhe, mit 2032 Metern der Höchste Punkt des Giros. Durch das Paznauntal führte die Strecke nach Pians auf 850 Metern wieder retour nach St. Anton am Arlberg.

Mit seinen 150 Kilometern und 2500 Höhenmetern war der Giro eine tolle Herausforderung. Die Bikepalastler kamen alle ohne Defekt und Sturz gesund ins Ziel.

Ergebnisse:  

Allgemeine Klasse:
Juen Jürgen: 4:39:57
Legner Matthias: 4:48:19
Recheis Thomas: 4:48:20
Grogger Siegfried: 5:11:12
Göweil Harald: 5:16:11

Masters:
Muckenhuber Horst: 4:55:49
Pöchhacker Friedrich: 5:28:38
Zaggl Johann: 5:58:05

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload