Prosecco Cycling am 29.09.2019

29.9.2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufgrund der letztjährigen tollen Veranstaltung und des großen Interesses wurde auch heuer wieder im Rahmen eines „Vereinsausfluges“ bei der Prosecco Cycling mit Start in Valdobbiadene (Nähe Treviso) eine Mannschaftsmeldung mit 13 Bikepalastlern abgegeben.

 

Neben der sportlichen Runde mit 98km und ca. 1600 Höhenmetern stand auch heuer wieder das gesellschaftliche Miteinander im Vordergrund.

Der Großteil reiste bereits am Freitag mit Abreise Montag, zum Teil mit Begleitung an, um das tolle Rahmenprogramm, die reizvolle Landschaft und das Flair zu genießen.

 

Am Sonntag um 08:30, bei einem gewaltigen Rahmenprogramm das nahezu einem Start bei einer Weltmeisterschaft gleicht, starteten ca. 2500 Teilnehmer, die als Mannschaft geschlossen die Tour (für Autoverkehr gesperrt) rund um die Proseccohügel absolvierten.

 

Das Wetter spielte wieder perfekt mit. Bei spätsommerlichen Temperaturen konnte unser Verein geschlossen, nach ausgiebigen Stops bei den Labestatitonen, inkl. Proseccostand J das Ziel nach 4:46 Stunden erreichen.

 

Da die Heimreise erst für Montage geplant war, konnte nach der Tour bei gemütlichen Zusammensein der Tag und der Abend noch richtig genossen werden.

 

Teilnehmer:

Horst Muckenhuber

Attilio Romeo

Uli und Sabine Plattner

Bernhard Tausch

Christoph Zeindlhofer

Friedrich Pöchhacker

Philipp Weber

Hubert Bergmeister

Hans Zaggl

Siegfried Grogger

Burkhard Wechselberger

Michaela Lechner

 

 

Bericht von Horst

Please reload