Vereinsrangliste

Zum ansehen der VRL bitte auf das Vereinslogo klicken. -->

Wertungsregeln:

 

1. Gewertet werden alle lokalen, nationalen und internationalen Radrennen der Saison         und zwar vom 1.1. bis 31.10.

2. Gewertet werden nur Fahrer die unter dem Vereinsnamen "RC ARBÖ Bikepalast Tirol" 

    und im aktuellen Vereinsdress starten.

3. Die Wertigkeit der einzelnen Rennen wird durch die Anzahl der teilnehmenden RC

    ARBÖ Bikepalast Tirol Fahrer am Start bestimmt.

4. Für die Punktevergabe zählt die Gesamtergebnisliste des jeweiligen Rennens.

5. Bei Rennen mit verschiedenen Streckenvarianten zählt jede Strecke als eigenständiges

    Rennen.

6. Damen, Nachwuchs, Master und Herren werden separat gewertet.

7. Jeder Fahrer muß sich selbst um die Übermittlung der Ergebnisse kümmern.

8. Bei der Vereinsmeisterschaft zählen das Zeitfahren und das Bergverfolgungsrennen als

    zwei getrennte Rennen.

9. Voraussetzung ist die Teilnahme an mindestens 5 Rennen pro Saison, um am Ende der

    Saison in den Genuß der Prämie aus der Vereinsrangliste zu kommen und als

    Topfahrer gewertet werden zu können.

10. Dauert ein Rennen länger als 1 Stunde (gemessen an der Tagesbestzeit auf die               jeweilige Strecke), so erhalten die Teilnehmer die doppelte Punktzahl.

 

Wertungsbeispiele:

 

Halltal Express: 10 Vereinsmitglieder am Start, 10 im Ziel; der Beste erhält 10 Punkte, der Letzte einen Punkt.

Drei Länder Giro: 13 Vereinsmitglieder am Start, 11 im Ziel; der Beste im Gesamtklassement erhält 13 Punkte, der Letzte im Ziel erhält drei Punkte, die ausgeschiedenen Fahrer erhalten null Punkte.

Dolomiten Marathon: ein Vereinsmitglied am Start, wenn er ins Ziel kommt bekommt er einen Punkt.